Über uns

Den Radweg ins Rollen bringen

Träger und Organisationsstruktur

Der Förderverein „Simultankirchen in der Oberpfalz e.V.“ ist Initiator und Träger des Simultankirchen-Radweges. In ihm haben sich Einzelpersonen, Kirchengemeinden und Kommunen zusammengeschlossen, um das Erbe der Simultankirchen in der Oberpfalz lebendig zu erhalten.

Vorsitzender:
Pfr. Hans-Peter Pauckstadt-Künkler
Flosser Straße 10, 92721 Störnstein

Telefon: 0171 3272595
E-Mail: verein@simultankirchen.de

Im Büro für den Simultankirchen-Radweg kümmert sich Projektmitarbeiterin Ute Leuffen um den Kontakt zu den zahlreichen Mitarbeitenden und Partnern, informiert sie regelmäßig, stellt Materialien zur Verfügung und unterstützt sie in ihren ehrenamtlichen Aufgaben. Sie nimmt gerne auch Anregungen und Kritik entgegen.

Telefon: 0961 3812069
E-Mail: verein@simultankirchen.de

Begleitgruppe Simultankirchen-Radweg

Der Förderverein „Simultankirchen in der Oberpfalz e.V.“ hat die Umsetzung und Weiterentwicklung des Simultankirchen-Radweges an eine Begleitgruppe delegiert.

Die Begleitgruppe trifft sich regelmäßig, arbeitet zu speziellen Fragestellungen auch in Arbeitsgruppen zusammen und ist ökumenisch zusammengesetzt.

Routenkoordinatorinnen und –koordinatoren

Für jede der zehn Routen wurde ein Koordinator benannt. Die Routen-Koordinatoren tauschen sich eng mit den Akteuren innerhalb ihrer Route aus und planen gemeinsame Aktionen.

Denn mindestens einmal jährlich gibt es bei jeder Route etwas Besonderes zu erleben: Ein Fest, Konzerte, Lesungen oder besondere Gottesdienste.

Ansprechpersonen der Kirchen- und Pfarrgemeinden am Simultankirchen-Radweg

In jeder Kirchen- und Pfarrgemeinde, teilweise auch in Kommunen und Betrieben gibt es Ansprechpersonen, die den Simultankirchen-Radweg in ihrer Kirche oder Organisation vertreten und Ansprechpartner für die Koordinatoren und für die Begleitgruppe sind.

Inhalt teilen auf: