Route 5

Entschleunigen und Loslassen – Spiritualität und (Natur-)Meditation

Die Kirchen als Orte der Besinnung und des Glaubens und die wunderschöne Natur, die immer wieder zum Innehalten und Loslassen einlädt, gaben der Tour ihr Motto.
Diese Tour gehört mit einer Strecke von rund 37 km zu den kürzeren und einfacheren Touren. Da sie nur wenige Steigungen aufweist und zum größten Teil auf Feldwegen und wenig befahrenen Straßen führt, ist sie auch als Familientour mit Kindern im Grundschulalter geeignet.

Die St. Peter und Paul-Kirche in der Ortsmitte von Mantel liegt sehr idyllisch an einem Hang oberhalb des Haidenaabtals. Die Simultankirchen-Route 5 führt Sie von Mantel aus zunächst zu den ehemaligen Simultankirchen St. Laurentius in Hütten und St. Martin in Kaltenbrunn. Von dort geht es weiter über Thansüß mit einem Stop in der kleinen Katharinenkirche (heute evangelisch) und in der Kirche Hl. Dreifaltigkeit in Freihung (heute katholisch).

Die Flyer verraten mehr zu diesen Kirchen und ihrer Geschichte. Die Öffnungszeiten und Kontaktdaten finden Sie, wenn Sie auf der Karte die Simultankirchen-Symbole anklicken.

Sie haben Fragen oder Anregungen zu dieser Route?

Dann wenden Sie sich bitte an den „Förderverein Simultankirchen in der Oberpfalz e.V.“

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto.

    Inhalt teilen auf: