Fahnenübergabe in der Simultankirche des Jahres

St.Johannes der Täufer in Altenstadt ist die „Simultankirche des Jahres 2024“. Am Freitag, den 19. April erfolgt die offizielle Verleihung des Ehrentitels. Dazu ist ein ökumenischer Radlkorso von Vohenstrauß nach Altenstadt geplant. Treffpunkt ist um 17 Uhr an der katholischen Pfarrkirche zur Abholung eines katholischen „Segensrades“ geplant. Von dort geht es weiter zur evangelischen Stadtkirche am Marktplatz, wo das evangelische „Segensrad“ bereitsteht. In der Simultankirche in Altenstadt übergeben schließlich die Vertreterinnen und Vertreter der letztjährigen Simultankirche des Jahres, St. Margareta in Frankenhof, die Simultankirchenfahnen an ihre Nachfolger. Auch eine kleine Kirchenführung ist geplant. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Wer mehr über diese wunderschöne kleine Kirche erfahren möchte, sollte sich den informativen Beitrag dazu auf OTV anschauen.

Inhalt teilen auf: